Johann Nikolaus Bauer

Nürnberger Schreib- und Rechenmeister.

* ca. 1776 ; † 10.07.1819

Lebenslauf:

Der Nürnberger Schreib- und Rechenmeister Johann Nikolaus Bauer war 1808 auf dem Spitzenberg tätig. In der Stadtbibliothek Nürnberg haben sich von ihm ein Examen Rigorosum, welches auf Oberherrliche Auctoritaet, Sonnabend den 3ten September 1803. vorgenommen worden ist erhalten (Nor. H. 1661, 1662). Nur 43 Jahre alt geworden starb Bauer 1819 an "Brustwassersucht und Stickfluß". Am 13. Juli wurde er bestattet. Bei seinem Tod bewohnte er das Haus S 1509, die heutige Adresse wäre Innere-Cramer-Klett Straße 7.

Bei der Geburt seines dritten Kindes bewohnte er das Haus S 1607, die heutige Schmausengasse 11. Seine Witwe bewohnte bei ihrem Tod das Haus S 1579, die heutige Adresse wäre Spitzenberg 12. Sie wurde nur von ihrem Sohn Markus Friedrich Wolfgang überlebt.

Ausgewählte Werke:

Literatur:

Links:



Zurück zur alphabetischen Übersicht