Jacob Hering

Nürnberger Kupferstecher, der am Himmelsatlas des Thomas Corbinianus mitarbeitete.

* 25.5.1698 getauft in Nürnberg ; †1774 Hannover

Lebenslauf:

Jacob Hering war von 1726 bis 1760 im Ämterbüchlein eingetragen, wobei die Jahre 1755, 1756 und 1760 gestrichen wurden. Wahrscheinlich war er damals schon als Hofkupferstecher in Hannover tätig, wo er 1774 starb.

1730/31 kam der Firmamentum Firmianum genannte Himmelsatlas des Salzburger Benediktiners Thomas Corbinianus (1694-1767) heraus. Hering hat dazu mindestens vier Stiche von Sternbildern beigetragen.

Literatur:

Links:



Zurück zur alphabetischen Übersicht