Andreas Kunhofer

Nürnberger Bürger mit Interesse für Sonnenuhren.

* um 1488 in Nürnberg ; †unbekannt

Lebenslauf:

Andreas Kunhofer schrieb sich am 4. November 1496 in Ingolstadt zum Studium ein, wo er unter Johannes Stabius (nach 1460-1522) und Andreas Stiborius (?-1517) studierte. 1502 veröffentlichte er eine Tafel der Neu- und Vollmonde. Anfang des 16. Jahrhunderts soll er auch eine Schrift über die Herstellung von Sonnenuhren herausgebracht haben, die sich jedoch nicht erhalten hat.

Literatur:

Links:



Zurück zur alphabetischen Übersicht