(Familie) Pilgram

Kompassmacherfamilie aus der ersten Hälfe des 16. Jahrhunderts.

Lebenslauf:

In der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts sind in Nürnberg vier Kompassmacher mit dem Namen Pilgram nachweisbar: Fritz Pilgram starb ebenso wie seine Frau Anna 1543. Sein Testament hat sich im Nürnberger Stadtarchiv erhalten. Im folgenden Jahr wurde ein Hans Pilgram Meister. 1524 wird ein Benedict Pilgram erwähnt, ein Sebald Pilgram ist von 1530 bis 1547 nachweisbar. Vermutlich gehörten sie alle einer Familie an, genaueres ist nicht bekannt. Geräte dieser Familie haben sich nicht erhalten.

Literatur:



Zurück zur alphabetischen Übersicht