Eva Regina und Johann Georg Karl

Nürnberger Rechenmeister in der Mitte des 17. Jahrhunderts.

Lebenslauf:

Am 6. September 1665 verbot der Nürnberger Rat Gabriel Götsch und seiner Verlobten Eva Regina, der Witwe des Schulhalters Johann Georg Karl die Weiterführung der Schule „wegen eines ergerlichen Lebens und Wandels“. Johann Georg Karl muss also vor 1665 verstorben sein.

Literatur:



Zurück zur alphabetischen Übersicht