Georg Kreslin

Pfarrer aus dem Bayreuther Land und Kalenderschreiber.

* ca. 1563 in Ansbach ; †15.9.1628 in Mistelbach

Lebenslauf:

Georg Kreslin (ca. 1563-1628) stammte aus Ansbach. 1599 wurde er in Selbitz Diakon. Ab 1601 war er in Eger Kalendermacher. 1607 war er Diakon in Arzberg, wo er aber 1611 „wegen seiner Gesetzespredigt“ suspendiert wurde. Ab 1614 war er Pfarrer in Mistelbach südwestlich von Bayreuth.

Wirken:

Nach Doppelmayr hielt er sich um 1618 einige Zeit in Nürnberg auf, wo er erfolglos versuchte eigene Planetentafeln drucken zu lassen. Von 1596 bis 1644 erschienen unter seinem Namen Schreibkalender in Nürnberg.

Ausgewählte Werke:

Literatur:

Links:



Zurück zur alphabetischen Übersicht