Hans Leikum

Nürnberger Rechenmeister.

* Burgfarrnbach ; † 12.05.1598 in Nürnberg

Lebenslauf:

Hans Leikum wurde für 25 Gulden bei Simon Köfferl (?-1585) ausgebildet und wurde dann selbst Rechenmeister. 1590 lehnte man ihm die Einbürgerung noch ab, da er unverheiratet war. Bei seinem Tod wohnte er am Roßmarkt gegenüber dem Schwarzen Bären.

Literatur:



Zurück zur alphabetischen Übersicht