Johann Baptista Schmid

Nürnberger Rechenmeister.

† 09.07.1626 in Nürnberg

Lebenslauf:

1619 widmete Sebastian Kurz (1576-1659) u.a. dem Nürnberger Rechenmeister Johann Baptista Schmid seine Arithmetica Practica. Er wurde am 09.07.1626 bestattet (St. Sebald, Bl. 42v).

Mitgliedschaften und Ehrungen:

1625 wurde Schmid Genannter des Größeren Rats der Stadt Nürnberg.

Ausgewählte Werke:

Literatur:



Zurück zur alphabetischen Übersicht