Johann Bayer (Baier, Bayr)

Nürnberger Rechenmeister um 1619.

† 18.08.1636

Lebenslauf:

Johann Bayer erhielt 1618 die Erlaubnis zusammen mit Andreas Volckamer nach Ostern drei Komödien aufzuführen. 1619 widmete Sebastian Kurtz (1576-1659) u.a. ihm seine Arithmetica Practica. Bei seinem Tod wohnte er "gegen dem gelben Löwen über", also in der heutige Schildgasse.

Literatur:



Zurück zur alphabetischen Übersicht