Andreas (Endres) Volckamer

Nürnberger Rechenmeister.

† 13.10.1632

Lebenslauf:

Andreas Volckamer erhielt 1618 zusammen mit Johann Bayer die Erlaubnis drei Komödien aufzuführen. Sebastian Kurz (1576-1659) widmete u.a. ihm seine Arithmetica Practica von 1619. Er hatte seine Schule gegenüber der "neuen Waag" in der Nähe der Lorenzkirche.

Wirken:

In einem Verlass zum Losungsamt vom 27. Juni 1627 heißt es: "Uff beschenes nachfragen und einkommenen bericht, dass Endres Volckamers rechenmaisters rechenbüchlein, so er Meinen Herrn dediciert, weiln er es selbsten verlegt, in keinem buchladen zu finden, jedoch ein gebunden Exemplar von 15 in 18 kr. geachtet wirdt, davon er Meinen Herrn aber 42 Exemplaria verehrt, soll man ihm 12 Taler dafür verehren lassen." Von diesem Rechenbuch ist heute kein Exemplar mehr zu finden.

Literatur:



Zurück zur alphabetischen Übersicht