Andreas Volckamer

Nürnberger Rechenmeister.

Lebenslauf:

Andreas Volckamer erhielt 1618 zusammen mit Hans Baier die Erlaubnis drei Komödien aufzuführen. 1619 wurde er neben Sebastian Kurz (1576-1659) als Rechenmeister genannt. Er hatte seine Schule gegenüber der „neuen Waag“ in der Nähe der Lorenzkirche.

Literatur:



Zurück zur alphabetischen Übersicht