Christoph Wilhelm Bierdümpfel

Nürnberger Rechenmeister.

* 04.08.1728 ; † 05.05.1764 in Nürnberg (Beerdigung)

Lebenslauf:

Christoph Wilhelm Bierdümpfel war der Sohn eines Wagners, der später auch Artillerie-Konstabel war. Er schloss mit seiner Ehegattin Magdalene Susanna 1753 einen Ehevertrag, dessen näheren Bestimmungen allerdings verloren gingen. Bei seinem Tod wohnte er "an der großen Waag", also am heutigen Hallplatz. Seine Witwe heiratete am 20.08.1765 den Schreib- und Rechenmeister Andreas Knauer (24.05.1737-13.10.1791)

Sein Sohn Johann Friedrich wurde ebenfalls Schreib- und Rechenmeister.

Literatur:



Zurück zur alphabetischen Übersicht