Johann Carl Leuchs

Nürnberger Schriftsteller, Verleger und Händler.

* 23.10.1797 in Nürnberg ; † 22.05.1877 in Nürnberg

Lebenslauf:

Johann Carl Leuchs wurde 1826 Nürnberger Bürger. Nach dem Tod seines Vaters übernahm er 1836 dessen Verlag und Handelsgeschäft. Er publizierte zahlreiche Arbeiten zu technischen, merkantilen und ökonomischen Problemen, wobei er ein Propagandist des technischen Fortschritts war. Auch trat er für Freihandel und Gewerbefreiheit ein. Er wohnte am Obstmarkt 26, wo sich auch seine Geschäftsräume befanden. 1837 ließ er das Haus umbauen, die Pläne hierfür besitzt das Nürnberger Stadtarchiv (A 4/III Nr. 1990).

Wirken:

Die Firma Leuchs und Comp. vertrieb auch Erd- und Himmelsgloben in verschiedenen Größen, sowie Tellurien, Lunarien und Armillarsphären. Wahrscheinlich wurden diese Geräte von den Brüdern Carl (1780-1857) und Peter Bauer (1783-1847) produziert.

Ausgewählte Werke:

Literatur:

Links:



Zurück zur alphabetischen Übersicht