Michael Schwab

Nürnberger Rechenmeister in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts.

† 01.09.1705 in Nürnberg

Lebenslauf:

Michael Schwab wurde 1662 gestattet eine Schreib- und Rechenschule einzurichten. Er hatte sein Schulhaus in der Neuen Gasse. Sein bekanntester Schüler war Johann Leonhard Graf (1668-1729), der vor 1690 acht Jahre lang bei ihm in die Lehre ging. Am 22. November 1700 heiratete Johann Christoph Weigel (1661-1726) die 1679 in Nürnberg geborene Tochter Barbara Magdalena Schwab.

Literatur:


Fußnoten

  1. "Der Ehrsam Michael Schwab Schreibereÿ Verwanther, des Ehrsam Martin Schwaben, Schreibereÿ Verwandthen See[l]. Sohn: Frau Anna Maria, des Ehrsamen Hannßen Rieges Harnisch Polierers See[l]. nachgel. Wittib. Ao. 1660. ☽ den 30. April, alß eine schlechte Hochzeit in der Kirche copulirt", Trauungen St. Sebald 1641-1663, Bl. 362v (Scan 375), Nr. 61.


Zurück zur alphabetischen Übersicht