Caspar Walter

Nürnberger Rechenmeister.

†2.10.1632 in Nürnberg

Lebenslauf:

1617 wurde der Schreib- und Rechenmeister Caspar Walter in den Größeren Rat der Stadt Nürnberg aufgenommen. 1622 wird er von Eltern für den Tod einer seiner Schüler verantwortlich gemacht, doch konnte der Rat der Stadt Nürnberg nichts finden, was Walter vorzuwerfen war. Trotzdem wurde er ermahnt fürderhin „in castigands gebührende maß“ zu halten.

Literatur:



Zurück zur alphabetischen Übersicht