Christian Romanus Dreykorn

Kupfer-, Schrift- und Landkartenstecher, der auch an der Globenproduktion beteiligt war.

* 29.7.1778 in Nürnberg (Taufe) ; †11.5.1840 in Nürnberg

Lebenslauf:

Über Christian Romanus Dreykorn ist nicht viel bekannt. Er war Mitglied des Vereins von Künstlern und Kunstfreunden und wohnte 1829 am Spitalplatz 4, 1837 dann in der Rotschmiedsgasse 3. Seine Name taucht auf kleinen Sotzmann-Erdgloben auf, an deren Herstellung Johann Bernhard Bauer (1752-1839) beteiligt war.

Er ist der Vater von Johann Paul Dreykorn (1805-1875), der 1831 die Handlung von Johann Georg Klinger (1764-1806) übernahm.

Literatur:

Links:



Zurück zur alphabetischen Übersicht